holger_brohm_portrait

Holger Brohm

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Georgenstraße 47, Raum 4.39
10117 Berlin

+49 30 2093-66279
holger.brohm@rz.hu-berlin.de

Holger Brohm ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studienfachberater am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als Lektoratsmitarbeiter im Aufbau-Verlag Berlin und Weimar studierte er Kulturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Dort wurde er 1999 mit einer Arbeit zum Thema »Gutachterwesen und Literaturkritik in Zeiten der Zensur« promoviert. Im gleichen Jahr nahm Holger Brohm seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Ästhetik auf, das sich 2009 mit dem Kulturwissenschaftlichen Seminar im Institut für Kulturwissenschaft zusammenschloss. Daneben unterrichtete er als Lehrbeauftragter an der TU Berlin, der UdK Berlin und der DIU Dresden.

Gegenwärtig forscht Holger Brohm zur Kultur- und Wissensgeschichte des Traums, weiterhin interessiert er sich für die Theorie der Fotografie sowie zum Verhältnis von Ästhetik und Sport, außerdem arbeitet er zur Geschichte der Kulturwissenschaft.