Archiv für Mediengeschichte Medien der Bürokratie Cover

Bürokratisierte Wahrnehmung

In der Geschichte der Geheimdienste steht das Ministerium für Staatssicherheit der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR) exemplarisch für eine weit verzweigte Sicherheitsbürokratie. Setzt man eine Analyse seiner Überwachungs- und Kontrollmechanismen an der Logik einer formalisierten Beobachtung an, so hat man es mit geheimdienstlichen Verfahren zur Errichtung einer bürokratischen und gleichsam entgrenzten Wahrnehmungssituation zu tun.