Waldemar Isak

Studentische Hilfskraft

Georgenstr. 47
10117 Berlin

waldemar.isak@hu-berlin.de

Waldemar Isak studiert derzeit im M.A. Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Sommer 2018 schloss er seinen B.A. im Fach Kulturwissenschaft und Zweitfach Medienwissenschaft mit einem Forschungsaufenthalt in der Schweiz ab, aus der eine Arbeit mit dem Titel »Verteilte Betten. Zur Programmatik und fotografischen Motivik der Bettenaktion des Schweizerischen Roten Kreuzes« hervorging. Gemeinsam mit Laura Busse und Andreas Gehrlach veranstaltete er im November 2019 das Symposium »Selbstbehältnisse. Orte und Gegenstände der Aufbewahrung von Individualität«.

Waldemar Isak ist seit Oktober 2016 als Studentische Hilfskraft an der Professur für Kulturwissenschaftliche Ästhetik und Kulturtheorie tätig, seit Februar desselben Jahres wird er durch die Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert.